Der ADFC

Der ADFC, die Fahrradlobby:
Wer wir sind und was wir wollen...


ADFC-Daten – kurz und knackig

Der ADFC (Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V.) ist ein bundesweiter, gemeinnütziger Verein mit mehr als 165.000 Mitgliedern aller Altersstufen, davon über 25.000 in Bayern. Mehr als 1.000 Aktive in 50 Kreis- und Ortsverbänden setzen sich in Bayern ehrenamtlich für einen höheren Stellenwert des Fahrrads ein. Er ist die Interessenvertretung der Alltags- und Freizeitradler und arbeitet in den Schwerpunkten:

  • Verkehrsplanung
  • Verkehrspolitik
  • Tourismus
    Darüber hinaus engagiert er sich auch in den Bereichen:
  • Umweltschutz
  • Verkehrspädagogik
  • Technik/Sicherheit
  • Verbraucherschutz
  • Gesundheitsvorsorge
  • Fahrraddiebstahlschutz
  • Fahrradmitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln
     

Gegründet: 1979 in Bremen
Bundesverband: Sitz in Bremen, Bundesgeschäftsstelle in Berlin
Verbreitung: Vertreten in allen Bundesländern mit Landesverbänden
450 Kreisverbände
In rund 80 Städten ADFC-Geschäfts- und Beratungsstellen
Angebote vor Ort: Radtouren, Technikkurse, Kaufberatung, Verkehrsaktionen u. v. m.

Als Fahrradlobby arbeitet der ADFC heute auf allen politischen Ebenen von der Kommune bis zur EU und dem Europarat. Auf europäischer Ebene ist der ADFC Mitglied im Europäischen Radfahrerverband ECF (European Cyclists' Federation). Über Publikationen, Fachtagungen, Messen und die Medien vermittelt der ADFC seine innovativen Ansätze und erfolgreichen Strategien zur Radverkehrsförderung.

Der ADFC sucht auch die kontroverse Diskussion, um Defizite öffentlich zu machen und für eine vermehrte Fahrradnutzung zu werben.

Damit er sich weiter erfolgreich für das Fahrrad engagieren kann, braucht der ADFC viele Mitglieder und auch Ihre Unterstützung! Eine Beitrittserklärung finden Sie online unter www.adfc.de/mitgliedschaft/mitglied-werden/mitglied-werden

Zu den Serviceleistungen für Mitglieder gehören neben der individuellen Hilfe durch die örtlichen Gruppen:

Im Mitgliedsbeitrag enthalten:
Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung für Menschen, die mit dem Rad, dem öffentlichen Personenverkehr (in Verbindung mit dem Fahrradtransport) oder zu Fuß unterwegs sind
Zahlreiche Vorteile durch spezielle Angebote von Kooperationspartnern
Günstige Konditionen bei Abschluss einer Fahrrad-Diebstahlversicherung
Basis-Information für Ihre Radtour, egal ob nah oder fern
Informationsbroschüren und Faltblätter zu vielen Themen rund ums Rad
Beratung rund ums Fahrrad in den ADFC-Infoläden
Kostenloser Bezug des ADFC-Magazins Radwelt (6 x im Jahr)
Ermäßigte Teilnahme z. B. an Radtouren, Dia-Vorträgen und Seminaren
Weitere Vorteile für ADFC-Mitglieder finden Sie hier

 

© ADFC Donau-Ries 2019